Trappe Echourgnac - Käseglück

Trappe Echourgnac

Normaler Preis €5,89
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt.

 Name: Trappe Echourgnac
Ursprung: Frankreich - Region Nouvelle-Aquitaine, Département Dordogne
Fettgehalt
45 % Fett i.Tr.
Rohmilch Nein
Reifezeit:  6 Wochen
Kategorie:  Halbfester Schnittkäse aus Kuhmilch
Geschmack: Sehr prägnant nussig mit leicht fruchtigen Noten

 

Mein Name ist Trappe Echourgnac.

Ich bin ein halbfester Schnittkäse aus Kuhmilch und stamme aus der Region Nouvelle Aquitaine im Südwesten Frankreichs. Während meiner Reifung werde ich mit Walnusslikör aus dem Perigord abgewaschen und bekomme daher meinen ausgeprägt nussigen, leicht fruchtigen Geschmack.

Meine Geschichte beginnt mit der Gründung des Zisterzienserklosters Notre-Dame de Bonne-Espérance im Jahr 1868. Im Kloster, das zunächst von Mönchen bewohnt wurde, begann man noch im Gründungsjahr damit, Käse herzustellen. Als Vorbild diente der Port-du-Salut, der seit 1817 im Kloster Abbaye Notre-Dame du Port-du-Salut von Trappistenmönchen hergestellt wird.

Im Jahr 1923 wurde das Kloster von Nonnen übernommen, die zuvor in den östlichen Pyrenäen angesiedelt waren. Die Nonnen betrieben die Käserei. Um mit der Zeit zu gehen, begannen die Zisterzienserinnen im Jahr 1999 damit, mich zu veredeln. Um ihrer Heimat dem Périgord gerecht zu werden, rieben sie mich mit einem Likör aus Walnüssen aus der Region ab und reiften mich für mindestens drei Wochen. Aus Mangel an Nachwuchs und aufgrund der gestiegenen Nachfrage lagerten die Nonnen im Jahr 2000 die komplizierte Käseproduktion an weltliche Käsereien aus. Nach wie vor veredeln und reifen sie mich jedoch noch von Hand in den klostereigenen Kellern. 

Im Geschmack bin ich sehr prägnant nussig mit milchigen, leicht fruchtigen Noten. Ich bin von weicher und cremiger Konsistenz. Meine Rinde solltest Du unbedingt mitessen.