In den Sommerferien 05.07.-15.08.2021 sind unsere Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag von 10-13 und 15-18:30 Uhr - Samstag von 9-14 Uhr

Prinz Alte Marille
Prinz Alte Marille

Prinz Alte Marille

Normaler Preis €33,80
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet.

Das Prinz Original aus dem Holzfass mit charmanten 41% vol. in der traditionellen Bügelflasche.

Ob als Marmelade oder Kompott, im Knödel oder als Schnapsspezialität – ihr charakteristisches blumiges Aroma ist einfach herrlich. Für die Prinz Alte Marille werden nur die besten, vollreifen und saftig-süßen Früchte verwendet.

Im Juli beginnt die Haupterntezeit bei den Obstbauern, deren Anbaugebiete um die Ausläufer der Alpen liegen. Entkernt, entstielt und eingemaischt, dauert die Vergärung ca. 18 Tage lang. Dann ist die Maische reif zum Brennen. Im zweifachen Brennverfahren entsteht ein fruchtiges, unverkennbar aromatisches Destillat, das anschließend mehrjährig im feinporigen Steingut lagert. Dort kann es sich unter optimalen Bedingungen entfalten, bevor es zum geschmacklichen Finish ins Holzfass geht. Anschließend wird der milde Schnaps noch mit natürlichen Fruchtauszügen verfeinert- der letzte Feinschliff vor der Verkostung.

Schon rein optisch besticht die Alte Marille, bedingt durch die Holzfasslagerung, durch einen schönen goldgelben Farbton. In der Nase sorgt die Marillenspezialität für ein wahres Dufterlebnis. Intensiv-fruchtig mit den sortentypischen, leicht blumigen Noten. Am Gaumen entfalten sich dann die charakteristisch vollmundigen Töne mit einer dezenten Süße und Holzfassnote.

Genießen Sie die wunderbaren Obstschnäpse aus dem Holzfass. Der charekteristische Bernsteinschimmer schmeichelt dem Auge, die Nase erkennt sofort die Frucht und am Gaumen entfaltet sich der volle Geschmack. Der Abgang ist angenehm weich denn die Farbe und Milde verdanken die Alten Sorten sorgfältig ausgewählten Holzarten. Die Destillate reifen mehrere Jahre im Steingut bevor Sie weitere 6-24 Monate in ausgewählten Holzfaässern gelagert und abschließend mit hausgetrockneten Dörrfrüchten veredelt werden.

Jeder Schluck ist wie ein Bissen in die volle Frucht und wird am besten ungekühlt bei 18-21° genossen.